Bekämpfung des Kirschloorbeers im Fällander Wald

Treffpunkt: Schützenhaus

Unter Leitung von Urs Kunz (Förster Gemeinde Fällanden) bekämpfen wir im Fällander Tobel die nicht einheimischen Kirschlorbeerbäume, die sich stark vermehren und die einheimische Flora verdrängen. Wir werden gezielt Pflanzen entfernen oder diese mittels Einritzen zum Absterben bringen.