Gemeinsam mit der Biodiversitätsinitiative der Gemeinde Fällanden lädt der Naturschutzverein zu einem Natur-Wettbewerb ein: Schaffe in deinem Garten oder auf deinem Balkon neuen Lebensraum für Tiere und Pflanzen und gewinne einen tollen Feldstecher oder Wildblumen. Auch Kinder sind herzlich eingeladen, in einer eigenen Kategorie teilzunehmen.

Hier eine Sammlung von Ideen für dich und deinen Balkon oder deinen Garten:

Balkon:
Wildpflanzen auf dem Balkon, ein Artikel von Bioterra zum Thema mit Tipps für die Pfanzenwahl.
Tipps von NABU (deutscher Naturschutzbund) für den Öko-Balkon.

Noch ein Hinweis zur Erde: Mische als einfachste Lösung Sand, Kies oder Splitt unter die torffreie Gartenerde, das sorgt für die nötige Magerkeit (ein Drittel bis zur Hälfte). 

Garten
10 Tipps für einen naturnahen Garten von Mission B, SRF
Ums Haus von Birdlife Zürich
Naturtipps von Pro Natura

  • Auf unserer Website findest du weitere Ideen und Hilfestellungen, wie du in deinem Garten kleine Naturparadiese schaffen kannst. Die Natur ist nicht anspruchsvoll. Oft braucht es wenig, um viel zu bewirken! https://nvfaellanden.ch/selbermachen/
  • Du darfst auch eine kostenlose Erstberatung durch den Naturschutz­beauftragten der Gemeinde, Dany Kreiner beanspruchen: d.kreiner@skwag.ch
  • Eine Anlaufstelle ist auch der Naturschutzverein, schreibe uns deine Fragen: info@nvfaellanden.ch
  • Pflanzen findest du bei wildstauden.ch oder direkt in Maur bei futureplanter.ch

Preise
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Gutschein im Wert von Fr. 25.– von wildstauden.ch. Dieses Unternehmen liefert Wild­stauden und Blumen für den Garten oder Balkon per Post direkt zu dir nach Hause.

  • Balkonpreis: Nikon Feldstecher im Wert von Fr. 290.–
  • Gartenpreis: Nikon Feldstecher im Wert von Fr. 290.–
  • Spezialpreis für die nachhaltigste Idee: Gutschein im Wert von Fr. 200.– von wildstauden.ch
  • Kinder-/Jugendpreis: Feldstecher im Wert von Fr. 120.–

Alle Feldstecher sind unterstützt vom Fotogeschäft Morgenegg in Fällanden.

Wettbewerbsbedingungen

Schicke deinen Wettbewerbsbeitrag mit kurzem Beschrieb und Fotos (am besten Fotos von «vorher» und «nachher») bis spätestens am 15. September 2022 an den Naturschutzverein Fällanden unter info@nvfaellanden.ch.

Eine Jury aus Fachleuten bewertet die Beiträge und wählt die besten Projekte aus. Beurteilt werden nur neue Projekte, die im Jahr 2022 umgesetzt werden. Mitmachen können alle Fällanderinnen und Fällander jeden Alters. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Alle Projekte können an einem Anlass im Herbst im Gemeinschaftszentrum Fällanden (GZF) ausgestellt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar